GSW - Gold SolarWind
stellt sich vor

Mit beruflicher Erfahrung und privater Ini­ti­ati­ve des Firmengründers Josef Gold konnte sich aus einer innovativen Idee eine unab­hän­gige Unter­neh­mens­gruppe entwickeln - die GSW Gold-Gruppe. Die GSW Gold SolarWind Fir­men­gruppe ist be­reits seit 1993 im Bereich der Erneuerbaren Energien, ins­be­son­dere der Wind- und Sonnenenergie, tätig und beschäf­tigt mittlerweile 40 Mitarbeiter. Dabei ar­bei­ten wir stets gemäß unserer Unternehmens­phi­lo­so­phie: Ausbau der regenerativen Ener­gie­quellen und dabei Ökologie und Ökonomie ideal miteinander verbinden.

1993

GEGRÜNDET

40

MITARBEITER

60+

PHOTOVOLTAIK­ANLAGEN

70+

WINDKRAFT­ANLAGEN

Die Firmeninhaber

Lucia Gold

Lucia Gold

Unternehmensnachfolgerin und Gesellschafter-Geschäftsführerin

Zuständig für den Bereich Beteiligungsprojekte

Christian Gold

Christian Gold

Unternehmensnachfolger und Gesellschafter-Geschäftsführer

Zuständig für Photovoltaik - Planung und Realisierung

Josef Gold

Josef Gold

Firmengründer und Gesellschafter-Geschäftsführer

Zuständig für den Bereich Beteiligungsprojekte

Bürgerenergieparks

Bürgerenergieparks

Seit 1997 beschäftigt sich die GSW mit der Projekt­pla­nung, Realisierung und Betriebs­führung von erneuer­ba­ren Energie­erzeugungs­anla­gen. Ne­ben der Koor­di­nation der Finan­zie­rung, werben wir Eigen­kapital im Rahmen von Fonds­mo­del­len ein, um möglichst vielen Men­schen die Mög­lichkeit an einer fairen, wirt­schaftliche und ökologischen Beteili­gung bie­ten zu können. So hat jeder die Möglichkeit indirekt ener­gieautark zu werden.

GSW Photovoltaik

Photovoltaik

Ebenso ist die Kompetenz in der Pla­nung, Errichtung und Betreuung von Photo­vol­ta­ik-Freiland- und Dach­an­la­gen stets ge­wachs­en und ist heute ein wichtiges Stand­bein in der Fir­men­gruppe geworden. Zu­ver­läs­sig­keit und Qualitätsarbeit zählen hier zu unserem Erfolgsmodell.

Unsere Firmengeschichte

Gegründet 1993
Milestones
Josef Gold

1993

Pioniersarbeit

Es begann alles mit ökologischer Über­zeugung und viel Windkraft­pio­niers­arbeit von Firmen­grün­der Josef Gold, als er 1993 zusammen mit wei­ter­en Pionieren in eine Wind­kraft­anlage im Bayerischen Wald bei Sengenbühl investierte. Es handelt sich um eine 100 kW – Anlage, zwei­flüglig, vom Typ Ventis, mit nur zwei Flügeln.

Erste Bürgerwindkraftanlage

1997

Erste Bürgerwindkraftanlage

Es folgte dann die erste erfolgreiche Bürger­wind­kraft­anlage im damals größten Windpark Deutsch­lands an der Nordsee, in Utgast, welche ins­ge­samt 24 Gesellschafter betrieben. Es kamen zahlreiche Bürger­wind­pro­jek­te überwiegend in den Bun­des­län­dern Thüringen, Branden­burg, Niedersachsen und Sachsen hinzu.

Gründung Verwaltungs-GmbH

2000

Gründung Verwaltungs-GmbH

Gründung der ersten Verwaltungs-GmbH mit drei Gesellschaftern und Sitz in Aiterhofen.

Foto: Willi Strohmeier, Bernd Sporrer, Josef Gold

Photovoltaik

2002

Photovoltaik

Portfolio-Erweiterung um die Pho­to­vol­taik. Es wurden Dächer der Kom­mun­en im Landkreis Straubing-Bo­gen angemietet und echte Bürger­so­lar­strom­projekte entwickelt.

Eigenverantwortlich

2004

Eigenverantwortlich

GSW begann, Dach-Photovoltaik­anlagen schließ­lich selbst zu Projektieren, zu Errichten und zu Warten, und setzte dabei stets auf Qualität und Zuverlässigkeit.

Familienbetrieb

2008

Familienbetrieb

Einstieg der Geschwister Christian Gold und Lucia Gold als Unterneh­mens­nachfolger in den Familien­betrieb.

Erste PV-Freilandanlage

2009

Erste PV-Freilandanlage

Die erste Photo­voltaik-Frei­land­an­la­ge in Haders­bach bei Geisel­höring wird er­rich­tet.

Büro in Kirchroth

2011

Büro in Kirchroth

Errichtung eines neuen Büro­ge­bäu­des in Kirch­roth in nachhaltiger Holz­ständerbauweise, die Mit­ar­bei­ter­zahl steigt an auf über 10.

Größtes Bürgerprojekt

2013

Größtes Bürgerprojekt

Größtes Bürgerprojekt mit ins­ge­samt über 40 Millionen Investitions­vo­lu­men in 15 MW Wind­kraft (Nie­der­sachsen) und 12 MW Photo­vol­ta­ik (Straubing), und über 400 Ge­sell­schaf­tern.

SonnyGirl

2013

SonnyGirl

Anschaffung des ersten Elektro­au­tos (Renault Zoe), der zu 100% mit Ökostrom betankt wird.

Büroerweiterung

2016

Büroerweiterung

Das Bürogebäude wird für die wachs­en­den An­zahl der Mitarbeiter zu klein, und wird um er­wei­tert um einen großen Büroraum sowie eine La­ger­halle mit xx m².

Neuer Leistungsrekord

2018

Neuer Leistungsrekord

Vorerst neuer Leistungsrekord im Bereich Pho­to­vol­ta­ik-Dach und Frei­land im Bereich 750 kWp-Anlagen

Aufstockung

2019

Aufstockung

Wir bauen nochmals an und Stocken den Anbau auf, und haben erstmals über 30 Angestellte. Gleich­zeitig sichern wir uns schon ein Flurstück in Kirchroth im Gewerbegebiet, um eine weitere Lagerhalle errichten zu können.

Aufstockung

2020

Mehr Arbeitsplätze

Der 2019 begonnene Anbau ist jetzt endlich fertig und bietet Platz für 12 weitere Mit­arbeiter. Die voll­öko­logische Bau­weise mit Holz­ständer, Lehm­ziegel und einer Belüf­tungs­anlage sowie innen Holz­schreib­tischen, setzt hohe Umwelt­standards.

  • Josef Gold

    1993

    Pioniersarbeit

    Es begann alles mit ökologischer Über­zeugung und viel Windkraft­pio­niers­arbeit von Firmen­grün­der Josef Gold, als er 1993 zusammen mit wei­ter­en Pionieren in eine Wind­kraft­anlage im Bayerischen Wald bei Sengenbühl investierte. Es handelt sich um eine 100 kW – Anlage, zwei­flüglig, vom Typ Ventis, mit nur zwei Flügeln.

  • Erste Bürgerwindkraftanlage

    1997

    Erste Bürgerwindkraftanlage

    Es folgte dann die erste erfolgreiche Bürger­wind­kraft­anlage im damals größten Windpark Deutsch­lands an der Nordsee, in Utgast, welche ins­ge­samt 24 Gesellschafter betrieben. Es kamen zahlreiche Bürger­wind­pro­jek­te überwiegend in den Bun­des­län­dern Thüringen, Branden­burg, Niedersachsen und Sachsen hinzu.

  • Gründung Verwaltungs-GmbH

    2000

    Gründung Verwaltungs-GmbH

    Gründung der ersten Verwaltungs-GmbH mit drei Gesellschaftern und Sitz in Aiterhofen.

    Foto: Willi Strohmeier, Bernd Sporrer, Josef Gold

  • Photovoltaik

    2002

    Photovoltaik

    Portfolio-Erweiterung um die Pho­to­vol­taik. Es wurden Dächer der Kom­mun­en im Landkreis Straubing-Bo­gen angemietet und echte Bürger­so­lar­strom­projekte entwickelt.

  • Eigenverantwortlich

    2004

    Eigenverantwortlich

    GSW begann, Dach-Photovoltaik­anlagen schließ­lich selbst zu Projektieren, zu Errichten und zu Warten, und setzte dabei stets auf Qualität und Zuverlässigkeit.

  • Familienbetrieb

    2008

    Familienbetrieb

    Einstieg der Geschwister Christian Gold und Lucia Gold als Unterneh­mens­nachfolger in den Familien­betrieb.

  • Erste PV-Freilandanlage

    2009

    Erste PV-Freilandanlage

    Die erste Photo­voltaik-Frei­land­an­la­ge in Haders­bach bei Geisel­höring wird er­rich­tet.

  • Büro in Kirchroth

    2011

    Büro in Kirchroth

    Errichtung eines neuen Büro­ge­bäu­des in Kirch­roth in nachhaltiger Holz­ständerbauweise, die Mit­ar­bei­ter­zahl steigt an auf über 10.

  • Größtes Bürgerprojekt

    2013

    Größtes Bürgerprojekt

    Größtes Bürgerprojekt mit ins­ge­samt über 40 Millionen Investitions­vo­lu­men in 15 MW Wind­kraft (Nie­der­sachsen) und 12 MW Photo­vol­ta­ik (Straubing), und über 400 Ge­sell­schaf­tern.

  • SonnyGirl

    2013

    SonnyGirl

    Anschaffung des ersten Elektro­au­tos (Renault Zoe), der zu 100% mit Ökostrom betankt wird.

  • Büroerweiterung

    2016

    Büroerweiterung

    Das Bürogebäude wird für die wachs­en­den An­zahl der Mitarbeiter zu klein, und wird um er­wei­tert um einen großen Büroraum sowie eine La­ger­halle mit xx m².

  • Neuer Leistungsrekord

    2018

    Neuer Leistungsrekord

    Vorerst neuer Leistungsrekord im Bereich Pho­to­vol­ta­ik-Dach und Frei­land im Bereich 750 kWp-Anlagen

  • Aufstockung

    2019

    Aufstockung

    Wir bauen nochmals an und Stocken den Anbau auf, und haben erstmals über 30 Angestellte. Gleich­zeitig sichern wir uns schon ein Flurstück in Kirchroth im Gewerbegebiet, um eine weitere Lagerhalle errichten zu können.

  • Aufstockung

    2020

    Mehr Arbeitsplätze

    Der 2019 begonnene Anbau ist jetzt endlich fertig und bietet Platz für 12 weitere Mit­arbeiter. Die voll­öko­logische Bau­weise mit Holz­ständer, Lehm­ziegel und einer Belüf­tungs­anlage sowie innen Holz­schreib­tischen, setzt hohe Umwelt­standards.

Unsere Philosophie in Bildern

  • Seit 6 Jahren elektrisch unterwegs
  • Ist doch klar: Die Zukunft ist solar!
  • Energie mit Sonne und Wind
  • Mein Herz schlägt erneuerbar
  • Ohne Bäume keine Träume
  • Energiewende schafft Arbeitsplätze
  • Der PV-Deckel muss weg
  • Noch besser: Weniger Autokilometer!
  • Der wichtigste Artenschutz ist der Klimaschutz
  • Strom schickt uns der Sonnenschein!
  • PV-Anlagen auf jedes Dach!
  • Mehr Windkraft für Bayern
  • "10H"-Lockerung für mehr bayerischen Windstrom

Logo GSW

Otto-Hiendl-Straße 15
94356 Kirchroth

+49 (0)9428 94790-0
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!